10. Februar 2009

Über den Genuss von Satzzeichen - in Scheiben geschnitten, fettfrei

Nein. Hier ist nichts Schlimmes passiert.
Und, ja. Ich weiß, wie lange ich nichts gepostet habe.
Zur Zeit verhält es sich im Hause Peppinello folgendermaßen: Wir essen Punkte. Also: . . . .
Frag' jetzt nicht, ob ich sie noch alle habe. Ich meine diese "Points" von Weight-Watchers. Ich quäle mich nun schon seit 10 Tagen damit herum, alles was wir essen akribisch genau in Punkte umzurechnen.
Zwanzig Punkte darf ich pro Tag essen. Das Fräulein Peppinella auch, der Herr Peppinello darf (natürlich) mehr. Man kann satt werden. Glücklich jedoch nicht. Während meine beiden Mitstreiter (wegen denen mache ich den ganzen Zirkus hier im Grunde genommen), den geschmälerten Konsum von Weizenbrot und fettem Fleisch, sowie das Fehlen jeglicher Süßspeisen bejammern, fehlt mir der lockere Umgang mit der Olivenöl-Flasche.
Und Käse fehlt mir. Ich träume nachts von großen Mengen Gorgonzola mit literweise Rotwein. Es ist ein Kreuz. Du kannst Dir wohl vorstellen, was ein Mensch kocht, der (mittlerweile) seinen Espresso mit Süßstoff trinkt. Ich kann keine nett angerichteten Radieschen und Gurken mehr sehen. Ich hasse Knäckebrot. Die Kitchen-Aid verwende ich derzeit nur zum Raspeln von irgendwelchem Rohkost-Gemüse-Scheiß.
Ich habe permanent schlechte Laune. Außerdem steht ein Krankenhausaufenthalt an. Der kleine Peppinello bekommt demnächst die Mandeln raus.
Er hatte übrigens vor einer Woche Geburtstag. Mit 6 Jahren hat er nun ein Juventus-Turin Trikot mit der Rückennummer 10. (Alex del Piero, der Mann, der Anno 06 das Sommermärchen beendete).Und: Er hat seinen ersten Wackelzahn.
Ich auch.
Ich laboriere seit November mit Markus (der ist Zahnarzt) an einem Backenzahn herum, der nicht gesund werden will. Mittlerweile wackelt er...(der Zahn, nicht Markus).
Was rede ich hier eigentlich für Blödsinn?
Ich wollte nur mal ein Lebenszeichen von mir geben. Ich durchforste meine Fotos. Es gibt noch Sachen, die ich vor der "Points"-Ära fotografiert habe. Die poste ich in den nächsten Tagen. Wenn ich dann noch nicht verhungert bin.
Wenn ich sehe, was Du in der Zwischenzeit alles gekocht hast....oh Mann...ich bräuchte Jahre für die Comments.

Kommentare:

  1. Ich verstehe Dich!
    Auch hier haben die Punkte Einzug gehalten und ich habe sooooo ein leckeres Olivenöl ;-)

    PS wieso darf ich nur 18 Punkte? Das ist unfähr!

    AntwortenLöschen
  2. Keine rosigen Aussichten mit dieser Punkteklauberei. Ich glaube ich würde alles in Chiantipunkten beziehen.

    AntwortenLöschen
  3. Beileid! Na wenigstens ein Lebenszeichen. Vor ein paar Tagen erst hab ich deinen Blog gefunden und war ganz glücklich! Wie herrlich erfrischend deine Schreibweise, ich hab mich von vorne bis hinten durchgelesen und auf den nächsten Beitrag gefreut... und dann kam soooo lan nix... aber ... s.o. ich hab grad den glyxsch.. geschmissen. das bringt alles nix. Mittags zum Espresso kein Stückchen Kuchen, was hat frau da noch vom Leben?
    Ich wünsch dir daß die Trockenperiode bald vorübergeht:-)))
    liebe Grüsse aus Österreich

    AntwortenLöschen
  4. Na, da bin ich ja froh, dass ich nicht nur alleine Punkte zähle. Mir fällt es auch sehr schwer. Aber zum posten habe ich noch reichlich, da ich in letzter Zeit ziemlich faul war.

    AntwortenLöschen
  5. Gut ein Lebenszeichen oder -punkt zu sehen! Mir haben Deine Beitraege auch schon gefehlt.

    AntwortenLöschen
  6. Na dann weiterhin gute Nerven und Gelingen!!! Wenn Du selbst mit mieser Laune so herzerfrischend schreibst, freu ich mich schon sehr auf die Beiträge, wenn die Mandeln draußen, der Zahn raus und die Diät erfolgreich bewältigt sind...

    Ich kann von Glück sagen, dass ich nie Diät machen muss. Im Gegenteil! Nach massiven Ärgernissen im letzten Jahr bin ich jetzt wegen deutlichem Gewichtsverlust in der Mast...

    AntwortenLöschen
  7. Hm ich punkte nicht, ich glyxe, bin glücklich und jeden Tag pappsatt und das Gewicht fällt. Mache ich vielleicht was falsch? ;-)
    Gute Nerven und gutes Durchhalten aber wenn's nicht dauerhaft ist, wird es kurze Zeit danach wieder drauf sein, vielleicht eher Mittelmaß und dafür dauerhaft?
    Aufmunternde Grüße
    http://www.kleineisel.de/blogs/brotundrosen.php

    AntwortenLöschen
  8. @alle: danke für die massiven beileidsbekundungen. der gute-laune-pegel sinkt täglich...

    AntwortenLöschen
  9. es ist zwar doof und umständlich, aber es hilft...

    AntwortenLöschen
  10. Ja da simmer dabei.... ich habe ja mal durch das Essen der leckeren Punkte 18 Kilo abgenommen. Für mich ist WW die einzige Möglichkeit (sagt die Frau, die schon 1000 Diäten hinter sich hat), ohne große Einschränkungen mit viel Lebensqualität gute Abnahmeerfolge zu erzielen. Wobei gute Erfolge für mich alles zwischen nichts zugenommen und 500 Gramm pro Woche bedeutet. Bist Du denn noch dabei?

    AntwortenLöschen