7. März 2008

Gefüllte Artischocken - Carciofi ripieni



Und das geht so:



Zuerst schlägst du die Blüte kräftig mit der Kopfseite auf deine Arbeitsplatte, damit sie sich öffnet.....



Dann schneidest du die unteren Stiele und Blätter ab.



Wenn sie Stacheln haben entfernst du auch diese mit der Küchenschere.



Wirf' die Stiele nicht alle weg!



Sie werden geschält und in Würfel geschnitten, denn sie dienen dir mit glatter Petersilie und Knoblauch als Füllung für die Artischocken.



Blüte leicht auseinander drücken und die Zutaten (s.o.) hineingeben.



Nun setzt du sie nebeneinander in einen Topf oder Bräter, und streust größzügig Salz darüber, und begießt jede Artischocke mit etwas Olivenöl. Dann füllst du den Topf mit Wasser, bis das untere Drittel der Artischockenfrüchte darin badet.



Lasse sie bei mittlerer Hitze köcheln..so etwa 40 Minuten. Sie sind fertig, wenn sich die mittleren Blätter leicht zupfen lassen.



Pronti per mangiare?...Via...

Kommentare:

  1. Klasse, das gefällt mir!
    Ich wusste gar nicht, dass man die Stiele essen kann...

    AntwortenLöschen