23. Januar 2010

In eigener Sache…damit auch ich mal eine Liste schreibe

Der Listen-Wahn grassiert hier in der Blog-Sphäre wohl noch immer. Ich habe folgenden Schwachsinn schon mal irgendwo verlinkt. Da mir zur Zeit jedoch nichts besseres einfällt, und ich auch keine Zeit habe (Herr Peppinello immer noch krank…viel Arbeit im Lädchen) heute nur meine persönliche Wahnsinnsliste:

Was Du nie über mich wissen wolltest, und was ich Dir trotzdem erzähle…

1. Natürlich heiße ich nicht wirklich Peppinella. Mein Blog-Name ist die Verniedlichung der Verniedlichung meines Vornamens in italienischer Sprache.
2. Ich bin 1,78 m groß, trage Konfektionsgröße 36 und mein langes blondes Haar umschwebt locker mein Haupt und rahmt meine großen, strahlend blauen Augen ein.
3. Das ist gelogen.
4. Ich war mal verliebt in Jürgen Drews und in Pierre Brice….ähm….in Winnetou.
5. Das ist schon länger her. Später folgten Jon Bon Jovi, Andy Garcia, Alain Delon und Lenny Kravitz.
6. Mit denen wurde es nix, denn der Herr Peppinello hat mich ihnen weggeschnappt.
7. Ich esse fast alles.
8. Bei Essenseinladungen lange ich zu, ohne mich zu zieren. Frauen die bei Mineralwasser -warm und ohne Kohlensäure im- Salat herumstochern sind mir ein Graus.
9. Das soll nicht heißen, dass ich kein Wasser trinke. Rotwein und Kaffee sind mir jedoch lieber.
10. Kaffee aber nur als Espresso. Niemals mit Milch.
11. Dafür mit einem Grappa, oder zwei.
12. Nein, ich bin keine Alkoholikerin.
13. Ich werde demnächst aufhören zu rauchen.
14. Vielleicht.
15. Ich bin katholisch.
16. Ich habe gesündigt, und nicht gebeichtet.
17. Ich hätte gerne große Hände mit langen Fingern und einem großen Nagelbett.
18. Lass mich mal nachgucken. Habe ich alles nicht. Meine Hände sind klein und schrumpelig.
19. Die historische Person, die ich gerne kennen gelernt hätte, ist Cesare Borgia.
20. Er hätte seinen unheimlichen Diener Michelotto gerne zum Date mitbringen dürfen.
21. Ich habe einen Hang zu düsteren Gestalten.
22. Winnetou und Jürgen Drews waren wohl jugendliche Fehltritte.
23. Um auf den Rotwein zurück zu kommen. Am liebsten mag ich Dolcetto di Dogliani und Luce delle Vite von Frescobaldi.
24. Ich mag die Toskana.
25. Aber die schönste Stadt der Welt ist für mich Rom.
26. Mein Lieblingsessen ist…lass mich mal überlegen….
27. Rindfleischsuppe, unter anderem.
28. Der Satz: „Erst denken, dann sprechen“ ist immer wieder eine Stolperfalle für mich.
29. Ich denke nie lange nach. Ich hab‘ mich meist schon in Sekunden um Kopf und Kragen geredet.
30. Will man der Temperamentenlehre Glauben schenken, dann wäre ich eine Sanguinikerin.
31. Eine Sanguinikerin, die einen Choleriker geheiratet hat.
32. Das geht gut, aber nicht immer.
33. Ich würde gerne Tango oder Paso Doble tanzen lernen.
34. Der Herr Peppinello leider nicht.
35. Ich liebe Schuhe und Handtaschen.
36. Amen und Ende der Durchsage.

Jetzt bist Du dran. Was erzählst Du mir über Dich???

Kommentare:

  1. aber die Liste gibt es doch schon ganz lange bei Dir, oder?
    Wenigstens funzt das Kommentarfeld wieder!

    AntwortenLöschen
  2. Für mich gelten Punkt 2, 3 und 4 definitiv, 35 definitiv nicht! Punkt 33 und 34 passen auch auf uns :-) und ich Listen sind nicht so mein Ding

    Ulrike @Küchenlatein

    AntwortenLöschen
  3. 2,3,4 auch bei mir! Aberich habe den Film Winnetou auf englisch gesehen, letzte Woche...zum Bruellen komisch und endlich, nach sovielen Jahren, bin ich entliebt von Piere Brice.;) Ach, und Listen sind nicht so mein Ding.

    AntwortenLöschen
  4. da reihe ich mich doch direkt ein :-)
    ich bin wohl kein richtiges Mädchen, 35 trifft hier auch nicht zu!

    AntwortenLöschen
  5. Reicht Dir das? :-)
    http://cucina-casalinga.blogspot.com/2010/01/peppinellas-wahnsinnsliste.html

    LG Nathalie

    AntwortenLöschen
  6. 28 + 29 treffen volle Kanne auf mich zu, aber ich stehe auch dazu!

    AntwortenLöschen
  7. zu Pkt. 2
    Warum machst du nicht bei Heidi's next top modell mit :-)Der Rest gefällt mir auch.

    AntwortenLöschen
  8. Da simmer dabei, dat is pri-hi-ma... http://mestolo.com/2010/01/26/ist-eine-wahnsinnsliste-die-liste-einer-wahnsinnigen/

    AntwortenLöschen
  9. hier ist meine Liste

    http://cherryblossomtable.blogspot.com/2010/01/der-wahnsinn-geht-auch-hier-weiter-die.html

    AntwortenLöschen
  10. Guck ma: http://schnuppschnuess.typepad.com/manzfred/2010/01/wahnsinn-ohne-ende-liste-des-grauens-online.html

    AntwortenLöschen
  11. Listen sind etwas Wunderbares!
    http://www.vorspeisenplatte.de/speisen/2010/01/pepinellas-liste.htm

    AntwortenLöschen
  12. Leider habe ich mich nicht gegen diese Liste impfen lassen. Also, auch wenn es mir hinterher leid tut: Die Liste des Wahnsinns

    AntwortenLöschen
  13. Punkt 28 und 29 gehören mir! Hab ich für mich reserviert! Kann meine Familie bestätigen. Und meine Kollegen. Und meine Freunde. Und mein Chef (der vor allem :-) ). Und meine Nachbarn. Und.. und...und...

    AntwortenLöschen
  14. Hallo, ich betreibe auch einen Kochblog und bin in der Facebook-Gruppe: Kochen.Essen.Bloggen!

    Würdest du mich in deinen Blogroll aufnehmen? Ich werde dich auch verlinken.
    http://chilischarf.blogspot.com/
    Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  15. -r.k.
    -Die heftigsten Schnitzer gebeichtet
    -Fast so breit wie hoch
    -zentralbayerischen Ursprungs
    -verkuemmere aber in Boehmen
    -die schoenste Stadt ist Eichstaett
    -auch gibt es dort die bravsten Laemmer
    -sogar bis zum Teller
    -warum Mario Adorf mit mir nicht verwand ist, weiss Paganini. Der Bomber bin ich naemlich.
    -der Himmel ist weiss-blau
    -alles andere ist Luege
    -Extra Bavariam
    -nulla vita
    -si est vita
    -non est ita
    -Schuhbeck hats nicht erfunden
    -Kuttelfleck kann man essen
    -einem italienischen Teller kann man trauen
    -Auge in Auge mit dem Schwein:
    -Du oder ich
    -Diese Gewissensnoete verschwinden in der
    -Raeucherkammer
    -JHS-

    nicht: JSS

    Franz-Josef P.

    AntwortenLöschen