12. April 2008

Migliaccio - Nudelreste-Verwertung

Ich hab' ne arbeitsintensive Woche hinter mir, und ich weiss jetzt schon, dass auch nächte Woche Zeit Mangelware ist......und morgen ist Mathe büffeln angesagt. Montag Klassenarbeit. NEIN!! Nicht ich, sondern unsere Große. Sie hat das mathematische Talent ja von mir...(ächz). Also: Da muss was Schnelles auf den Tisch. Sind noch gekochte Spaghetti oder Lunguine übrig? Die werden mit geschlagenem Ei, Pecorino, Salz, Pfeffer und nach belieben mit Mozzarella-Würfeln vermischt.

Speisen 009

Dann kommen sie in eine Pfanne mit Olivenöl, flachgedrückt wie ein Omelett.

Speisen 010

Dort darf dieser "Nudelkuchen" langsam kross werden.
Langsam auf einen grossen, flachen Teller gleiten lassen, in Achtel schneiden und Tomatensalat dazu reichen. Fertig ist das Migliaccio

Speisen 011
Übrigens: Barbara...das klappt mit dem verlinken..Danke!

Kommentare:

  1. Ehrliche, einfache Gerichte. Genau so mag ich das!

    Ich freu mich jetzt schon, regelmässig meine Nase in deine Angelegenheiten zu stecken.

    A presto e benvenuta nel web.
    Claudio

    AntwortenLöschen