Seiten

18. Januar 2011

“Liebster Blog Award”, oder: Muss ich jetzt eine lange Rede halten?

Nun gut. Ein weiteres Ereignis, welche durch die Kochblogs gereicht wird. und zwar genau genommen eines von den vielen, die ich wieder um Haares breite verpasst hätte.

Liebster_Blog_Award

ich hab ihn tatsächlich verliehen bekommen, und zwar von Steph (multikulinarisch.es) und vom Island-Girl (Neues von der Insel). Danke, meine Lieben. Und wie komme ich zu der Ehre? Der Herr Peppinello weiß das ganz genau.

Wegen ihm. Nur wegen ihm.

Danke, Herr Peppinello, was wäre dieser Blog nur ohne dich. In Wahrheit danke ich hier der allerbesten Kochlehrerin von allen, nämlich meiner Schwiegermutter. Mein wandelndes Kochlexikon.

Natürlich habe ich mir das Procedere zur Weiterverleihung erst mal nicht durchgelesen, und in meinem Kopf blinken sofort in Neonschrift folgende Lettern auf: ROBERT!!! blink ROBERT!!! blink ROBERT!!! blink. Später begreife ich dann, dass man Blogs die jeden Tag Millionen von Aufrufen haben, nicht nennen darf. Ach so. Hm.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich nur sehr wenige neue Blogs kenne, obwohl es da bestimmt eine Menge gibt. Und mit Sicherheit gute.

Ich mach das mal ganz spontan.

Einer meiner liebsten Blog ist der von Nathalie (meiner quasi Seelenverwandten). In ihrer Cucina casalinga kocht sie in Bayern italienischer als die Polizei erlaubt. Kriminell gut.

Und Pam, von Mestolo. Die kocht vegetarisch, mediterran und macht wunderschöne Fotos, schöner als ich es je könnte. Außerdem wohnt Pam im selben Ort wie ich, und zwar im Rheinland.

Dann gibt es da Magdi von “Täglich Freude am Kochen”. Magdi ist Südtirolerin und lebt in Meran (was für mich gleichbedeutend ist mit dem Paradies). Alles was Magdi in ihrer Küche herstellt ist himmlisch. Ihr Foto von der Speisekammer habe ich glaube ich einige Tausend Mal angeklickt.

Jutta .Die Schnüppschnüss, deren Mann nicht Manzfred heißt. Rheinländerin, die (leider nicht) in Mönchengladbach wohnt. Sie ist eine wahre Meisterkonditorin. Am meisten an ihr liebe ich ihren typisch rheinischen Humor und ihre absolut witzige Schreibweise.

Die Kaltmamsell von der Vorspeisenplatte. Ihr Blog ist nicht nur aufs Kochen zugeschnitten. Sie schreibt viel übers Leben. Sie berührt mich jedes Mal mit ihren wunderbaren Geschichten über alle möglichen Befindlichkeiten.

Das sind keine neuen Blogs oder? Und unbekannt sind sie glaube ich auch nicht, oder?

Egal. Mir gefallen sie. In diesem Sinne. Ciao.

Kommentare:

  1. Also, wer so selten überhaupt noch schreibt, der darf dann auch die Blogs mit siebenundzwanzig Millionmilliarden Klicks am Tag nennen!

    Wir alle werden ja soooo dankbar!

    :)))))

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Da hat AT recht. Vor allem, weil du ja den Preis überhaupt nicht hättest kriegen dürfen, von wegen der abermillionen Lesern. Ich mein ja nur. Und überhaupt, von wegen Paradies und Südtirol stimme ich dir ja voll zu, aber RHEINLAND IST NICHT NIEDERRHEIN!!! Und schon garnicht MG oder D.
    Mr losse dr Dom....

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Claus,
    wenn wir nicht das Rheinland sind, WER sonst?
    Siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Rheinland
    Und? Da staunste, oder?
    Liebe Grüße.

    PS: Peppinella und ich wohnen nicht in D.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Peppinella,
    vielen Dank für die Nominierung! Ich habe mich wirklich darüber gefreut und natürlich sind wir Rheinland, lass Dir nix einreden :o)
    Alles Gute für Dich!

    AntwortenLöschen
  5. Und wenn das einzig positive an diesem Award ist, dass Frau Peppinella mal wieder bloggt - bitte sehr. Ein Hoch den Initiatoren!
    Zum Rheinland schreib ich mal besser nix, zum Niederrhein schon gar nicht. Kamen da nicht Menschen aus einem Ort, der Kirchen Münster nennt?

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Pepinella! Schön, dass der Award angekommen und bereits an absolut tolle Blogs weiter gereicht ist.
    Nur um Verwirrungen zu vermeiden: Ich (die Bloggerin von multikulinarisches) heiße Peggy und nicht Steph. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mich auf jeden Fall gefreut. Ich bin wahrscheilich die einzige von den oben Genannten die keine siebenundzwanzig Millionmilliarden Klicks am Tag hat:) Ich wünsche dir nur das Allerbeste und viele Grüße aus Südtirol.

    AntwortenLöschen
  8. tanti auguri!!!!
    Gaby
    nicht anonym... ich bin die Gaby die nicht blogt, aber sehr begeistert ist von den tollen kochblogs...

    AntwortenLöschen
  9. Und noch einer! http://ravenna-smakelijk-eten.blogspot.com/2011/02/ein-neuer-blog-award.html

    Deine Seite ist wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe peppinella,
    in der Hoffnung, dass wir bald wieder etwas von Dir hören...bitteschööön:
    http://ilfrullino.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. Ach, mie Leevsche, datt is ja eso nett! Und auch hier wiederhole ich mich ungern: ich habe es gerade erst mitgekriegt. Hmpf! Bist die Beste :-)

    AntwortenLöschen